Clubhaus

12.11.2017 - 11. Rennen um die Martinsgans


von JB

https://youtu.be/6w0r5yAkaZw    Video after rowing



Jeder kennt die AGM (Allgemeine Geschäftsbedingungen Martinsgansrennen). Die Ruderer, die sich verbindlich in die Meldeliste eingetragen haben, müssen einen Ersatzruderer melden, falls sie selber schwächeln. Das hat nicht ganz geklappt.


Die Schlacht ist geschlagen, insgesamt 10 Achter und ein Vierer mit Steuermann kämpften um die Gans, gewonnen hat das Boot mit der Start Nr. 1 Klaus Köncke, Hans Christian Neumann, Johann von Bothmer, Carl-Christoph Ramm, Konrad Gürtler, Johannes Pennekamp, Fredric Woschniak, Jan - Lukas  Harder, Steuermann Jürgen Oelke


Da Spiddel selbst unter der Dusche Ruderer rekrutiert sind doch 10 Gigachter zusammen gekommen und leider blieben dann doch 5 Ruderer übrig, die dann einen Gigvierer gefahren haben in 11:57.

Spiddel hat es wieder toll hinbekommen.
Glückwunsch zu dieser gruppenübergreifenden Veranstaltung.

  Ergebnis

Spiddel dankt dem  Gänseteam

Dirk Draber, Arne Basner, Peter Gaedke, Dierk Kallies, Selk Storjohann, Jens Krecker, Jürgen Schulenburg, Marc Gärtner, Gunter Dietrich, Joachim Beyer






Video auf YouTube.com

https://youtu.be/wfAu9GnjVjI  Martinsgansrennen11_2017

von Gert-Rüdiger Wüstney

Am 12.11.2017 ist es wieder so weit. Die Sieger verspeisen in Clubkleidung die Dithmarscher Gänse aus Gudendorf (St. Michaelisdonn) mit Wein, die nach Irrwegen zu uns gefunden haben, um St. Martin zu huldigen. Die anderen Teilnehmer bekommen in Trainingszeug Erbsensuppe mit Bier.

Als Vorspeise für alle Teilnehmer Gänseschmalz, Gänseleberwurst mit Baguette.

Gerudert wird in Riemen-Gigachtern und die Mannschaften werden ausgelost und weitestgehend nach Durchschnittsalter zusammengestellt.

 
11. Martinsgansrennen