Aktuelles

U23 Weltmeisterschaften in Posen

29. Juli 2018, Posen

Nach einem 3. Platz im Vorlauf, einem Sieg im Hoffnungslauf und einem 2. Platz im Semifinale gelang Nils Vorberg und Hans-Christian Lütje (DHuGRC) der Einzug in das Finale im Zweier ohne Stm. Bei Temperaturen um die 30°C erruderten beide schließlich einen beachtlichen 6. Platz in einem Rennen, zu dem insgesamt 21 Nationen gemeldet hatten. Nach dem 5. Platz im Vierer ohne Stm. bei der Junioren WM im vergangenen Jahr (zusammen mit den Favoriten Jan-Lukas Harder und Sebastian Wiehe) haben Nils und Hans eindrucksvoll bewiesen, dass sie auch in der älteren Altersklasse U23 bereits im ersten Jahr mithalten können.

Hans-Christian Lütje und Nils Vorberg nach dem Einzug ins Finale bei der U23-WM in Poznan 2018
Trainer Tim Folgmann eingerahmt von Nils (links) und Hans-Christian (rechts)